zurück
04.03.2013

2. Platz für Simon Wohlgenannt beim OPEN FACES*** Stubai

Erfolgreicher Run mit dem KÄSTLE BMX108

Bei strahlendem Sonnenschein und minus 15 Grad Celsius ging am 23. Februar 2013 der Arlberger Simon Wohlgenannt beim OPEN FACES**** Stubai an den Start. Gemeinsam mit anderen Ridern, die alle dieselbe Leidenschaft verbindet – das Freeriden. Simons Ziel: einen einwandfreien Run liefern. Das OPEN FACES**** Stubai, erstmals auch 3-Stern-Qualifier der Freeride World Tour, gilt als wichtiger Meilenstein für die Teilnehmer: Hier sammeln sie wichtige Qualifierpunkte, um im kommenden Winter bei der Freeride World Tour mit dabei zu sein.

 

Die Konkurrenz war groß: Gemeinsam mit Simon Wohlgenannt gingen überaus talentierte Freerider an den Start. Unter ihnen auch sein Freund und Mitstreiter, der Tiroler Martin Rofner. Simon Wohlgenannts Materialwahl für den wichtigen Rund: der KÄSTLE BMX108. Eine richtige Entscheidung, wie der Podiumsplatz beweist.

 

Beide Athleten zeigten trotz schwieriger Bedingungen einen souveränen Run am Stubaier Egesengrat und konnten sich ihre verdienten Podestplätze sichern. Martin Rofner erzielte den ersten Rang, Simon Wohlgenannt belegte mit nur 0,1 Punkten dahinter den zweiten Rang. Knapp vorbei – aber selbstverständlich ist auch der zweite Platz in Stubai ein Grund zum Feiern!

 

Hier geht’s zum Ergebnis des OPEN FACES*** Stubai:

OPEN FACES Stubai final results

Fotocredit: zlu haller

100% MEHR ACTION

@KÄSTLE ADVENTURE TOURS

Your Tools

Händlersuche
Get your gear.
weiter
Product Finder
Find your perfect ride.
Zum Product Finder
close