zurück
04.02.2014

3. Platz für KÄSTLE Pro-Athletin Lorraine Huber

KÄSTLEs Pro-Athletin ist in Top Form. Am vergangenen Januar-Wochenende hat sich die gebürtige Lechnerin beim zweiten Bewerb der Freeride World Tour in Chamonix mit dem BMX118 den dritten Platz gesichert. Bei traumhaftem Wetter, jedoch schwierigen Schneebedingungen hieß es Daumen drücken für KÄSTLEs Talent Lorraine Huber, die bei den Damen als eine der Top-Favoritinnen an den Start ging.

 

Als Schauplatz diente einmal mehr der Aiguille Pourrie in Chamonix-Mont-Blanc. Das Ziel der Teilnehmerinnen: Ihr Talent unter Beweis zu stellen und mit einem flüssigen, kreativen Run die Jury zu überzeugen. Lorraine Huber kam diesen Erwartungen nach und landete schlussendlich auf dem dritten Platz bei den Ladies. Lediglich
ihren Mitstreiterinnen Jackie Paaso (USA) und Matilda Rapaport (SWE) musste sie mit Platz eins und zwei den Vorzug geben.

www.freerideworldtour.com




Lorraine Huber ist in Lech am Arlberg aufgewachsen und widmet sich
seit 2007 voll und ganz dem Freeriden. Davor hat die KÄSTLE-Athletin in Wien
und Innsbruck BWL studiert und die Ausbildung zum staatlichen Ski- und
Snowboardlehrer absolviert. Zudem war sie am Aufbau des Freeride Centers Sölden
beteiligt und ist als Freeride-Guide tätig. Heute zählt Lorraine Huber zur
Weltspitze der Freerider.



Mehr zu Lorraine Huber:

http://lorrainehuber.com/

http://www.kaestle-ski.com/de/athleten/lorraine-huber-110/



Fotocredit: Freeride World Tour

 

100% MEHR ACTION

@KÄSTLE ADVENTURE TOURS

Your Tools

Händlersuche
Get your gear.
weiter
Product Finder
Find your perfect ride.
Zum Product Finder
close