zurück
05.04.2012

KÄSTLE Academy

Das Förderprogramm für Freeski-Talente

Egal ob Park & Pipe oder Backcountry, die KÄSTLE Academy will mehr sein als Materialsponsor seiner Talente. Die jungen Sportler sollen auf unterschiedlichen Ebenen zur Professionalität angeleitet werden: beginnend beim Skifahren, über Materialkunde bis hin zu Videodreh und Umgang mit Medien – ein Rundum-Paket für Nachwuchstalente.

Wesentliches Merkmal der Talent-Community: Die KÄSTLE Academy ist als Team aufgebaut. Mitglied zu sein bedeutet, Teil einer Mannschaft zu sein, die sich voll und ganz jenen Skidisziplinen verschrieben hat, auf die KÄSTLEs Produktrange ausgerichtet ist.

Großes Ziel der KÄSTLE-Talentschmiede: Olympia 2018
Im Rahmen der KÄSTLE Academy werden jungen Skisportlern sowohl sportwissenschaftliche als auch skitechnische Kenntnisse vermittelt – eine wichtige Basis für eine erfolgreiche Karriere. Richtiges Verhalten im alpinen Gelände, Verletzungsprophylaxe sowie Coaching zu Gleichgewicht und Rhythmus sind nur einige der Punkte, in denen Team Coach Roman Kuss und Team Manager Benedikt Vogt die Jungathleten unterrichten.

KÄSTLE scoutet Nachwuchstalente
Jugendliche, die das Potential haben, an die Weltspitze zu fahren, schaffen den Sprung in KÄSTLEs elitäre Nachwuchsschmiede. Gefunden werden die Nachwuchstalente über Scouting Sessions, wobei die nächste am 14. April 2012 in Saas Fee in der Schweiz stattfindet.

Für die KÄSTLE Academy bewerben können sich junge Sportler zwischen 10 und 15 Jahren. Doch nicht nur das Können ist entscheidend, auch die Persönlichkeit zählt.

Bewerbungen für die KÄSTLE Academy bitte an info@kaestle-ski.com
Betreff: Bewerbung Scouting Session Schweiz

100% MEHR ACTION

@KÄSTLE ADVENTURE TOURS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

17/07
Nachwuchs-Training mit Colby James West
mehr

COOL STUFF

FREESKI BEANIE SKY BLUE

MEHR BEANIES

Your Tools

Händlersuche
Get your gear.
weiter
Product Finder
Find your perfect ride.
Zum Product Finder
close