zurück
14.01.2013

Sieg für KÄSTLE Pro-Athletin Lorraine Huber

Gelungenes Comeback der KÄSTLE-Athletin

La Clusaz, Frankreich: Bei traumhaftem Wetter und idealen Voraussetzungen stellten sich am Wochenende des 12. und 13. Januars 400 Rider aus 17 Nationen der Herausforderung, am 4-Star FWQ Radikal Mountain Freeride teilzunehmen. Auch Lorraine Huber, bekannte Freeriderin und langjähriges Mitglied des KÄSTLE Pro-Athletenteams war mit am Start und hatte Großes vor: Mit dem BMX118 brillierte sie mit einer klaren, sauberen Linie und es gelang ihr, während ihres hervorragenden Runs, die Anforderungen stimmig umzusetzen und all ihr Können unter Beweis zu stellen. Ein tolles Resultat, welches ihr schlussendlich den Contest-Sieg einbrachte.

Zu Recht darf Lorraine Huber diesen Erfolg auch gleichzeitig als eine Art Comeback betrachten, hatte sie doch in der vergangenen Saison immer wieder mit Verletzungen, Krankheiten und Crashes zu kämpfen. Doch die ehrgeizige Sportlerin ließ sich nicht unterkriegen. Den ganzen Sommer über trainierte sie in Argentinien intensiv für die bevorstehende Saison und war überzeugt, dass sich die harte Arbeit lohnen wird. „Lorraine ist ein Ausnahmetalent und lebt den Skisport mit solch einer Leidenschaft und Professionalität, wie man es sich als Partner an ihrer Seite nur wünschen kann. Wir freuen uns sehr, dass Loris harte Arbeit mit solch einem Höhepunkt belohnt wird und sie der KÄSTLE BMX118 bei ihrem Siegesrun begleiten durfte“, so KÄSTLE Geschäftsführer Siegfried Rumpfhuber.

 

Loris Siegesrun mit dem KÄSTLE BMX118

In dieser Saison ging Lorraine Huber mit dem brandneuen BMX118 in der Länge 183 an den Start, welcher erstmals in dieser Länge von KÄSTLE angeboten wird. Dieses Skimodell entspricht Loris Anforderungen am besten und unterstützt sie perfekt darin, ihr Talent im off-piste Terrain unter Beweis zu stellen. Somit ideale Voraussetzungen, um die Herausforderungen der kommenden Saison erfolgreich zu meistern.

Lorraine Huber ist in Lech am Arlberg aufgewachsen und widmet sich seit 2007 voll und ganz dem Freeriden. Davor hat die KÄSTLE-Athletin in Wien und Innsbruck BWL studiert und die Ausbildung zum staatlichen Ski- und Snowboardlehrer absolviert. Zudem war sie am Aufbau des Freeride Centers Sölden beteiligt und als Freeride-Guide tätig. Heute zählt Lorraine Huber zur Weltspitze der Freerider.

 

Die Ergebnisse des FWQ Radikal Mountain Freeride im Detail:

http://www.laclusaz-radikal.com/results-fwq4-j1.html

 

Mehr zu Lorraine Huber:

http://lorrainehuber.com/

100% MEHR ACTION

@KÄSTLE ADVENTURE TOURS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


COOL STUFF

FREESKI BEANIE SKY BLUE

MEHR BEANIES

Your Tools

Händlersuche
Get your gear.
weiter
Product Finder
Find your perfect ride.
Zum Product Finder
close